• Bewegungsbaustelle - Spiel zur Bewegungsförderung von Kindern
  • Kletterwand neverest für Schulen und Kitas
  • Die Tibetanische Brücke dient zur Gleichgewichtsförderung von Kindern.
  • Schwungtücher zur Bewegungskoordinierung
  • Spielende Kinder mit Endlostau.
  • Zubehör für Bewegungs- und Koordinationsspiele für Kinder.

Ziel und Aufgabe . . .

von Movy-World ist die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Geräten und Einrichtungen zur Förderung von Spiel und Bewegung, von Gesundheit und Motorik, von Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit bei Kindern und Jugendlichen. Die Geräte und Einrichtungen sind von Sport- und Gesundheitswissenschaftlern, Pädagogen und Praktikern in Kita und Schule entwickelt und erprobt worden.
Das Holz, die Verarbeitung und die Farben erfüllen die europäischen Sicherheitsnormen und sind für alle Bildungseinrichtungen geeignet. Lesen Sie hier mehr:

  • Wer findet die Spiel- und Bewegungsgeräte gut?

    Movy-World UG ist in ein soziales Netzwerk eingebunden. Die Kontakte bestehen zu den Unfallkassen (UKB), dem Deutschen Kinderhilfswerk, der Arbeiterwohlfahrt (Flüchtlingsheime), Trägern von Kindergärten und öffentlichen Schulen, dem L-Werk Berlin u.a. . Alle Partner tragen durch Information auf Webseiten, öffentliche Aktionen und qualitativ hochwertige Arbeit zu dem Erfolg z.B. der Bewegungsbaustelle bei. Für Erzieherinnen und LehrerInnen gibt es didaktische Lehr- und Lernmaterialien, Informationsbroschüren und Fortbildungen, die von kooperierenden Organisationen und Vereinen durchgeführt werden. So ist dafür gesorgt, dass die Spiele- und Bewegungsmaterialien sachgerecht und wirkungsvoll eingesetzt werden.

  • Wem nützen die Geräte?

    Mit unseren Produkten können Erzieherinnen, LehrerInnen und Trainer ihr Angebot für Spiel und Bewegung qualifizieren. Sie nützen allen Kindern bei ihrer psycho-physischen Entwicklung. Vor allem Kinder mit Defiziten in der Ganzkörpermotorik und mangelnder Kompetenz, sich zu konzentrieren (ADHS), profitieren vom Umgang mit diesen Geräten. Beobachtet und bestätigt wird von Experten und Praktikern immer wieder, dass Kinder schnell ihre motorischen Defizite aufholen, ihre Unruhe beherrschen lernen und ihre Kompetenzen, sich zu konzentrieren, erweitern – zu Gunsten verbesserter Noten in den Schulfächern.

  • Freies Spiel fördern – Kinderrechte beschützen

    Nach Artikel 31 der UN Kinderrechtskonvention haben Kinder und Jugendliche ein Recht auf freies Spiel ((s. auch Veröffentlichung des Deutschen Kinderhilfswerkes zu: Kinderrechte auf Spiel..). Die von Movy-World entwickelten und angebotenen didaktischen Instrumente sind in ihrer Einfachheit mit Bedacht so gestaltet worden, dass - nach entsprechender Eingewöhnung in der Bildungseinrichtung - alle Kinder selbstständig und eigenverantwortlich mit den Geräten umgehen und spielen können (Spielen will gelernt sein). Einer kontrollierenden Aufsicht bedarf es nach der Einführung nicht mehr.

  • Unsere Produktion ist ökologisch und sozial

    Movy-World UG ist ein sozial engagiertes Unternehmen. Die Firma produziert vorwiegend in den Werkstätten vom L-Werk Berlin*. Die Produktion – Auswahl der Materialien, Verarbeitung und Auslieferung – kommt aus einer Hand. Für die Qualität der Produkte sorgen erfahrene Handwerksmeister und motivierte MitarbeiterInnen. Alle Beteiligten haben ein gutes Verständnis für Nutzung und die Nutzer der Produkte entwickelt. Ihre Erfahrungen und Vorschläge gehen als Verbesserungen in die Produkte ein.

    Erfahren Sie hier mehr über das L-Werk Berlin.

 

Aktuelles

Eine Bewegungsbaustelle für Flüchtlingskinder

Movy-World UG ist sozial engagiert. Die Spende einer Bewegungsbaustelle im Dezember 2014 an das Flüchtlingsheim der AWO in Berlin Spandau hat den Kindern (die z.T. unbegleitet nach Deutschland kommen) große Freude bereitet. Die Helfer und ErzieherInnen können jetzt spielen und gleichzeitig die deutsche Sprache vermitteln. Die Schulkinder unter den Flüchtlingen können jetzt auch deutschsprachige Kinder einladen, um mit ihnen in der Bewegungsbaustelle zu spielen.